In der Nutzung


 

Péniche détourée 2

 

Bewohnbarkeit

Die Verwendung der Brücke zum Zwecke der Behausung und Nahrungsmittelproduktion ermöglicht, die Oberfläche des Bootes zu optimieren. So benutzt man das gesamte Volumen des Schiffsbauches für Räume, die nicht erhitzt werden müssen (oder nur sehr wenig): Wasserspeicher (Trink-und Nutzwasser), Waschküche, Werkstatt, Garage für Fahrzeuge, Maschinenraum, Lebensmittellager, Safe, Überlebensraum, usw.

 

Wartung

In der Regel sind die Interventionen auf den Rümpfen von Stahlschiffen teuer, weil man innen alle Isolation und Polsterung entfernen muss, um innen und außen zu schweißen. Mit unserem Konzept können wir direkt in die Schale ohne Demontage eingreifen. Genauso bei Interventionen auf dem Holzteil, alles ist abnehmbar, ohne den Rumpf zu berühren; es kann ohne einen Werft-Besuch einfach am Quai passieren. Ein gewiefter Heimwerker kann die Wartung allein ausführen, in seinem Atelier, das im Schiffsbauch untergebracht ist, immer unter dem Aspekt der fortgeschrittenen Autonomie.

 

Sicherheit

Das Haus befindet sich auf der oberen Partie, was das Risiko eines Lecks in diesem Teil des Bootes reduziert, im Gegensatz zu einem konventionell ausgestatteten Boot. Die Weitsichtigeren können sogar eine Überlebenszelle im Laderaum installieren.