Autonomie


 

Péniche détourée 2

 

Warum Autonomie wählen

Finanziell

Die Energiekosten explodieren und für eine erschwingliche Investition ist es möglich, 100% seiner Rechnungen zu reduzieren. Aufgefangenes Wasser, kostenlose Energie, ein schönes Gewächshaus mit Pflanzen, kein Abo, keine Miete: Das Leben auf einem Hausboot Noé kostet fast nichts.

 

Ökologisch

Die Autonomie für Nahrung und Energie sind zwei grundlegende Möglichkeiten für einen die Umwelt schützenden Lebensstil. Ein Leben ohne Zerstörung ist möglich. Erneuerbar, leicht, sauber, gesund, nachhaltig, ohne Zwischenhändler usw.

 

In Bezug auf die Gemütsruhe

Keine Stromausfälle, Gemüse besser als Bio, da zu Hause angebaut. Zwischen der sichersten Ernährung von seinem eigenen Garten, und der gleichmäßigsten und unerschöpflichen Energie der Sonne, bietet Noé eine sorgenfreie Autonomie, die für Sicherheit bürgt.

 

In Bezug auf die Gesundheit

Züchten unter dem Glasanbau oder auf der Brücke, für die tägliche Ernährung, unter Anwendung produktiver Methoden, gibt die Gewissheit, unbehandelte Lebensmittel zu essen, die ausgereift geerntet werden, gehaltvoll und schmackhaft sind. Genuss und Gesundheit sind heute nur noch erlaubt, wenn man selbst anbaut, und Noé präsentiert zahlreiche Vorteile in diesem Bereich.

 

In Bezug auf Glück

Langsam auf dem Wasser vorwärtszutreiben, im Schatten der Bäume entlang der Ufer, alle Regionen Europas zu durchqueren und gleichzeitig zu Hause bleiben, in seinem Lebens- Kokon. Im ruhigen Rhythmus der Navigation zu stoppen, da wo man will, die Menschen, Dörfer, Städte, Länder entdecken… Das ist mehr als Autonomie, das ist Glück !

 


 

Die Mittel der Autonomie

Wasser

Die kumulative Fläche aller Dächer bringt große Kapazität für die Rückgewinnung von Regenwasser, das dann im Laderaum gespeichert wird. Dies erlaubt es, den Trinkwasserbedarf einer Familie und die Bewässerung der Anbaukulturen zu decken. Das Haus verfügt über ein ausreichendes Filtersystem, vielmehr eine Umkehr-Osmoseeinheit. So ist die sanitäre und organische Wasserqualität an Bord der Noé viel größer als die von Leitungswasser.

 

Essen

das Gewächshaus auf der Brücke erlaubt, wenn es effektiv bepflanzt wird, die Bedürfnisse der Bewohner zu erfüllen. Das Prinzip der Pflanzbehälter (Typ „Wicking Beds“) ist sehr komfortabel zu bedienen und ist ideal: es spart Wasser und reduziert das Gewicht in der Höhe durch die Füllung der Behälter in verschiedenen Schichten. Die Behälter erlauben die Gartenarbeit, ohne sich bücken zu müssen.

 

Energie

Das Holzhaus, dessen Qualitäten oben beschrieben worden sind, entspricht dem Standard von Passivhäusern mit fast null Wärmebedarf. Jedoch, zur Vereinfachung und aus Vorsorge, auch um die Energiequellen zusammenzufassen, ist ein elektrischer Zusatzheizer geplant. Er ist sehr wenig energieaufwendig (lange beheizbare Außenspiegel mit abstrahlendem Infrarot). Man kann eine elektrische Anlage beliefern (Batterien, Wechselrichter) dank unterschiedlicher Produktionsweisen: Photovoltaik-Module, kleine Windanlagen, kleiner Generator für ungünstige Tage.